Neues...

30 jähriges Vereinsjubiläum der HLANZ Freunde

Am 9. Juni 2018 feierten die HLANZ Freunde Ruhrgebiet e.V. ihr 30 jähriges Bestehen.   Bei bestem Wetter, mit vielen Mitgliedern, Traktoristen und deren Familien wurde auf dem Hof von Wilfried Mättner das 30...

Treckertreffen im LWL Freilichtmuseum Hagen 2018

Das traditionelle Treckertreffen der HLANZ Freunde Ruhrgebiet im Freilichtmuseum Hagen hat wie geplant stattgefunden . Das anfänglich schlechte Wetter besserte sich doch rasch zu unseren gunsten, so wurde es noch eine sehr gelungene Veranstaltung...

Willkommen auf unserer Webseite

Freunde von

H ISTORISCHE
L ANDMASCHINEN
A CKERSCHLEPPER
N UTZFAHRZEUGE
Z UGMASCHINEN

im Ruhrgebiet e. V.

Wir sind eine Gruppe von Liebhabern historischer Techniken, und zwar Leute jeden Alters – vom Schüler über Lehrling/Berufstätigem bis zum Rentner aus den verschiedensten Berufsgruppen.

Wie unser Name bereits aussagt, gilt unser Interesse den historischen Land- und Nutzfahrzeugtechniken, sowie den dazugehörigen Maschinen und Geräten. Kurz gesagt: Alte Tracktoren, LKWs, Geräte zur Landbearbeitung usw. – je älter, desto besser!
Gefunden haben wir uns in den 80er Jahren und gründeten dann 1988 den Verein „H.L.A.N.Z – Freunde Ruhrgebiet e.V.“ Zur Zeit besteht der Verein aus über 70 Mitgliedern mit ihren Fahrzeugen und Geräten der unterschiedlichsten Fabrikate. Darunter Deutz, Fendt, Hanomag, Lanz Bulldog, MAN, Güldner, Holder, Claas, Fahr, Mercedes, Krupp u.v.m.. Diese teilweise dem Schrott und dem Verfall entrissenen Gerätschaften wurden etweder wieder wunderschön restauriert oder bewußt in ihrer Patina erhalten, auf alle Fälle aber einsatzfähig.
In den Jahren unseres Bestehens haben wir in regelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten (z. B. Bochum, Dortmund, Hagen, Castrop-Rauxel, Hattingen, Essen, Dülmen, Iserlohn usw.) unsere Fahrzeuge und Geräte der Öffentlichkeit und Interessierten präsentiert.

Auch in diesem Jahr stehen wieder zahlreiche Veranstaltungen vor der Tür. Schau doch mal in unseren Terminkalender.
Wir freuen uns auf jeden Besuch – insbesondere zu unseren regelmäßigen, offenen Stammtischen!

Mehr Informationen zum Stammtisch hier: Drück mich!

 

sdr

sdr